FDP KV Sigmaringen

Regio Messe 2019

Meßkirch

Meine Teilnahme an der REGIO MESSE 2019 in Meßkirch

Mit großer Freude habe ich die Einladung zur Regio Messe 2019 in Meßkirch, als Europakandidat unseres Landkreises Sigmaringen wahrgenommen.  Die Regio Messe ist die größte Gewerbe- und Leistungsschau im Landkreis Sigmaringen, die mit zahlreichen Ausstellern zeigt, was so im Landkreis möglich ist

Nach der Eröffnung durch den Schirmherrn und Mitinitiator Herrn Güntner, erfolgte ein Rundgang durch die Messe. Dabei wurde mir die Möglichkeit gegeben, mit zahlreichen Ausstellern ins Gespräch zu kommen.

START- UP Versprechen und Realität

Insbesondere das Gespräch mit einem Start-Up hat mich dann doch sehr nachdenklich gemacht. Trotz toller Geschäftsidee und Businessplan, sei die Unterstützung durch das Land bzw. den Bund, alles andere als ausreichend gewesen. Zwar wurde eine Förderung ermöglicht, jedoch fehle ein dauerhafter Ansprechpartner, eine Möglichkeit der schnellen Kommunikation und eine klare und nachvollziehbare Entscheidungsfindung. Ich erinnere an die Worte des Ministerpräsidenten W. Kretschmann, der ziemlich vollmundig auf dem Start Up Gipfel 2017  behauptete, dass Baden- Württemberg schon morgen das Start- Up Wachstumsland schlechthin sei (http://startup-stuttgart.de/rueckblick-startup-gipfel-baden-wuerttemberg/), jedoch sieht die Realität , wie oben beschrieben, ganz anders aus. Es fehlt mal wieder in so vielen Bereichen, das typische „make it so“ und es herrscht stattdessen das tägliche „never so!“.

…und die Frage nach Europa?

Alles in allem war die Stimmung aber sonst sehr positiv. Auf die Frage, was sich in Europa verbessern sollte, wurde sehr einhellig berichtet, dass die Bürokratie eine Last sei und einen hohen Aufwand verursachen würde. Auch das typische „klein klein“ Denken mancher Vorschriften hindere eine stärkere Fokussierung auf das Alltagsgeschäft.  

Ich sage nochmals Danke für die Einladung und die tollen Gespräche und Diskussionen.

Herzlichst euer David.