FDP-Kreisverband Sigmaringen

FDP-Kreisverband Sigmaringen
Gut für die Region!

Über uns

Wir sind Ihre Freie Demokraten vor Ort.

Herzlich Willkommen beim FDP-Kreisverband Sigmaringen.

Wir Freie Demokraten machen uns stark für die Region!
Warten Sie nicht länger und sprechen Sie uns an.
Verändern kann nur, wer aktiv wird und sich für andere einsetzt.

https://bit.ly/3glo3sb

mehr zu tun

Personen

Der Vorstand des FDP-Kreisverband Sigmaringen stellt sich Ihnen vor.
Sprechen Sie uns an!

Dr. Björn Brenner

Dr. Björn Brenner

Stellvertretender Vorsitzender
Dr. Dr. Hans Peter Gruber

Dr. Dr. Hans Peter Gruber

Stellvertretender Vorsitzender
Florian Lessner

Florian Lessner

Kreisgeschäftsführer
Schriftführer
Kreisrat
Person Placeholder

Hannah Brendle

Kreisschatzmeisterin
Jürgen Gehrke

Jürgen Gehrke

Beisitzer
Markus Sieber

Markus Sieber

Beisitzer

Positionen

Themen die uns wichtig sind.

Bildung

Wir fordern nichts anderes, als die beste Bildung für unsere Kinder. Keine halben Versprechen, sondern eine Investition in die Zukunft. Moderne Klassenräume, Schulgebäude und Spitzenlehrkräfte, um den Anforderungen einer globalen Welt gerecht zu werden. Dabei stellt die digitale Schule mehr dar, als das Wischen auf Tablets. Grundschulen und weiterführende Schulen müssen eine bedarfsgerechte Lehrerversorgung erhalten.

Digitalisierung

Insbesondere auf dem Land ist der Ausbau der digitalen Infratruktur nicht nur wichtig für das weitere Bestehen, sondern auch von großer Bedeutung für die Expansion von Unternehmen. Industrie 4.0 ist auch im Landkreis Sigmaringen angekommen und muss forciert werden. Die digitale Verwaltung muss schnellstmöglich kommen, damit Behördengänge schnell und unkompliziert erledigt werden können. Der elektronische Personalausweis ist schon lange da!

Europa

Europa ist ein großartiges Projekt, das uns Frieden, Freiheit und Wohlstand bringt. Doch viele seiner Bürger verbinden die Europäische Union (EU) heute mit Krisen, Bürokratie und Fremdbestimmung. Wir Freie Demokraten wollen Europa wieder zu einem Kontinent der Chancen machen. Wir treten für mehr Europa und europäische Lösungen ein, wo es sinnvoll ist. Denn nur so kann Europa künftig ein Freiheitsprojekt sein.

Umwelt

Umwelt- und Naturschutz sind seit langem zentrale Themen. Wir setzen uns für einen sinnvollen Klimaschutzbeitrag ein, der auch wirklich etwas bringt und langfristig ausgelegt ist. Insbesondere unser Naturpark Obere Donau muss erhalten bleiben. Die Herausforderungen sind groß.

Mobilität

Mobilität ist eines der Schlüsselfaktoren für das zukünftige Deutschland. Einer der größten Industriezweige wird in Mitleidenschaft gezogen, weil die Automobilhersteller gegen Gesetze verstoßen und der Kunde dafür bezahlen soll. Tausende Arbeitsplätze sind durch fehlende Forschung an alternativen Antriebsmöglichkeiten in Gefahr, die Technologieführerschaft ist gefährdet. Wir sind für die Stärkung durch einen Technologiewandel und innovative Ideen

Bürgerrechte, Verursacherprinzip, Bürokratieabbau

Ein unkompliziertes Deutschland und Europa sollte überkommene Vorschriften und damit verbundene Bürokratie abschaffen. Das vermeidet unnötigen Aufwand für alle. Deshalb setzen wir uns für den Bürokratieabbau ein, um den immer zahlreicher werdende Gesetzgebungen entgegenzutreten. Gesetze und Verordnungen sollen nach Möglichkeit durch eine Auslaufklausel mit einem Ablaufdatum beschlossen werden.

Einwanderung

Es soll eine klare Unterscheidung zwischen Fluchtgründen, Asylgründen und Einwanderung in den deutschen Arbeitsmarkt geben. Die Verteilung der Flüchtlinge soll nach einem festen Schlüssel erfolgen. Lehnt ein Land die Übernahme ab, so muss es die Kosten dafür übernehmen. Qualifizierte Facharbeiter sollen direkt über eine europäische Fachkräfteagentur angeworben werden.

Gesundheit

Die Gesundheitsversorgung im Landkreis ist für alle Menschen ein wichtiges Gut der Daseinsvorsorge. Alle Verantwortlichen müssen ein Interesse daran haben, dass die medizinische Versorgung erstens ein hohes Niveau hat und zweitens nachhaltig ist. Wirtschaftliche Interessen der medizinischen Dienstleister konterkarieren immer häufiger mit dem Auftrag der öffentlichen Verwaltung. In diesen Fällen muss man sich stark positionieren und entgegenwirken

Neuigkeiten

Neuigkeiten der FDP.

Wir entlasten die breite Mitte der Gesellschaft! Besonders wichtig sind uns dabei die Kinder – unsere Zukunft. Deshalb haben wir Freie Demokraten uns für die Unterstützung von Familien eingesetzt. Das #Kindergeld wird im dritten #Entlastungspaket über das verfassungsrechtlich erforderliche Maß hinaus erhöht. Für die ersten drei Kinder wird das Kindergeld künftig 237 Euro betragen, ab dem vierten Kind 250 Euro 💪 Aber nicht nur das Kindergeld wurde erhöht. Auch der Kinderzuschlag wurde auf 250 Euro angehoben! Damit unterstützen wir zielgerichtet Familien mit niedrigem Einkommen. Beide Maßnahmen treten ab dem 1.1.2023 in Kraft.

#Industrie und #Mittelstand ächzen unter den hohen Energiekosten, immer mehr Betriebe haben Schwierigkeiten, für das kommende Jahr überhaupt noch einen Lieferanten für Strom und Gas zu finden. Es droht eine dramatische Insolvenzwelle. Die wirtschaftliche Substanz unseres Landes steht auf dem Spiel – und damit der Wohlstand für Millionen von Menschen. Wir müssen das Problem der Energiepreisexplosion jetzt an der Wurzel packen, indem wir alle heimischen Potenziale ausschöpfen: Kernkraft, Kohle, Gas. Alle drei laufenden #Kernkraftwerke müssen mindestens bis 2024 Strom produzieren, alle Kohlekraftwerke müssen ans Netz, die Erschließung heimischen Erdgases darf nicht aus ideologischen Gründen scheitern. Unterstütze unsere Kampagne #EnergiefürDeutschland und mach mit bei unserem Aufruf auf fdp.de/energie

Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands auf die Ukraine hat die ohnehin angespannte Lage auf den Energiemärkten drastisch verschärft. Die aufgrund des Krieges nochmals erheblich gestiegenen #Gaspreise sind für viele Bürgerinnen und Bürger zu einer großen Belastung geworden. Finanzminister Christian Lindner hat deswegen einen Gesetzentwurf erstellt, der heute im Bundestag beraten wurden. Er sieht eine Senkung des Umsatzsteuersatzes für Gas auf 7 Prozent vor. Die Senkung der Umsatzsteuer für Gas ist Teil vom #Entlastungspaket3 der Regierungskoalition. Eine Steuersenkung ermöglicht eine vollständige Weitergabe an die Verbraucherinnen und Verbraucher durch eine entsprechende Preissenkung. Damit können die Bürgerinnen und Bürger zusätzlich entlastet werden.

Meldungen

Die neuesten Artikel und Informationen.

Termine

Anstehende Termine, Veranstaltungen des Kreisverbandes.

Kontakt

Sie haben ein Anliegen oder eine Frage? Bitte sprechen Sie uns an! Nur so können wir etwas verändern.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Gartenstr. 2
72477 Schwenningen
Deutschland

Tel.
07579 3140000